OKB-Ausstellung

"Kraft"

Kraft

Paulina M. J. Heiligenthal

Behbahan, Iran

"Behbahan, Iran"

2019

40 x 60 cm auf Büttenpapier
Fotografie

Preis:
125,00 Euro


Beim Philosophen Aristoteles (384 v. Chr.-322 v. Chr.) steht Energie für den göttlichen Geist, die dem bloß Möglichen zur Wirklichkeit und Wirksamkeit verhilft. Die "energeia" ist Seele, Erkenntnis, Leben. Im heutigen Kontext steht Kraft aber auch für Industrialisierung, Ressourchenverbrauch und Umweltverschmutzung.

Diese Dichotomie drückt sich in den Fotografien aus, die zwischen zwei Städten der Kontraste im Iran unter nicht alltäglichen Umständen entstanden sind: Shiraz ist der Hort des Wissens und der Poesie der Dichter Hafez und Saadi, während Ahwaz das Zentrum der iranischen Erdöl- und Erdgasindustrie ist.  
Die petrochemischen Anlagen sind der sichtbare Verursacher von Klimawandel und Umweltverschmutzung, doch erinnern sie uns auch an die Kraft des Menschen, sich Energiequellen zu erschließen. Geistige Spannkraft, die Wärme, Bewegung und Leben sein kann und das Vermögen, tatenvoll zu sein.